20. Todestag von Amadeu Antonio

Home Archiv
Deep Shining High & Hard Mood

Samstag, 11. November 20:00 Uhr

„Die vier Jungs von DEEP SHINING HIGH spielen energiegeladenen, melodischen Punkrock, der an den U.S. - Streetpunk der 90er Jahre erinnert. Mit melodischen Gitarren und einer Stimme alá Mark Unseen liefern sie dem Zuhörer einen unverkennbaren Sound. Im Frühjahr 2012 gründete sich die Band und bereits nach einem Jahr erschien ihre Debut - Single „Some Words“, welche innerhalb von wenigen Monaten vergriffen war. Der Nachfolger „Victim Of Time“ wurde in den heiligen Hallen der „Radio Dead Ones“ aufgenommen und feierte im Herbst 2015 seinen Release. Nur wenige Monate später zog es die Jungs erneut ins Studio und man begann mit den Aufnahmen zum ersten Album, welches im Frühjahr 2017 das Licht der Welt erblicken soll.
Doch wo fühlt sich die Band am wohlsten? Richtig! Auf der Bühne. Bei weit über 100 Gigs im In- und Ausland, haben sich die Jungs die Bühne bisher mit Bands wie Misconduct, Flatfoot 56, Radio Dead Ones, Kotzreiz, Turbobier, Street Poison, The Sensitives, Rantanplan, Rasta Knast und Defused geteilt.“

https://deepshininghighpunk.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/DeepShiningHigh/


HARD MOOD:
Alkopop, Artcore, Low Skill Metal aus Halle/Saale

https://www.facebook.com/Menschenzoo/