20. Todestag von Amadeu Antonio

Home Archiv Archiv
Archiv

Filter 

  • Und dann mussten wir raus

    Und dann mussten wir rausDie Wanderausstellung über die Vertreibung von Polen aus ihrer Heimat war bis zum 4.09.04 bei uns zu sehenNoch bis zum 4. September zeigen wir in einer der beiden von uns genutzten Baracken eines ehemaligen KZ-Außenlagers die po...
  • „wir … hier und jetzt“

    Lokal handeln kann jeder der eine Idee hat, und Glück ist die Erfahrung eigener Wirksamkeit. Unser Projekt If the kids are united zählt zu den 98 ausgewählten Ideen im Programm „wir …hier und jetzt“. Um das Unternehmen ganz kurz zu umreißen, w...
  • Ergebnisprotokoll Beratung Oktober 2003

    Am Donnerstag, den 30. Oktober fand eine ganztägige Beratung zum Stand der Dinge um die Baracken statt. Als externe Unterstützerin war Frauke Hehl eingeladen. Frauke brachte Erfahrungen aus ihrer Arbeit im größten Kulturhaus im Friedrichshain / Kre...
  • Bau und Arbeit 2003

    Die von uns genutzten Baracken stehen seit 1998 als Baudenkmale unter Schutz (Einzeldenkmale / Denkmalliste des Landkreises Barnim 2000). Ebenfalls unter Schutz wurde das Waschhaus gestellt. Einer gutachtlichen Äußerung ist zu entnehmen, worauf bei der ...
  • Ich, Sara – eine von vielen

    Ich, Sara – eine von vielenEine szenische Aufführung zu Ausgrenzung und nationalsozialistischer Rassenideologie von Schüler/innen der Klassenstufe 10 der Gesamtschule Albert Einstein am 23. 06.03Seit dem Schuljahr 2001/2002 setzt sich die Ganztagsschu...
  • History

    Jugend- und Kulturverein Exil e.V.Unser Verein ist Teil des alternativen Kulturbetriebs in der Stadt und nutzt die Geschichte des von ihm gewählten Ortes, um auf Rassismus und Rechtsextremismus in Vergangenheit und Gegenwart aufmerksam zu machen. Insbeso...
  • Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben

    Die Ausstellung "Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben" ist ein Gemeinschaftsprojekt antirassistischer Initiativen und Vereine der Städte Eberswalde und Strausberg. An der Umsetzung beteiligt waren der "Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus un...