20. Todestag von Amadeu Antonio

Home

Jugend - und Kulturverein Exil

23.09.2017 Bad Nenndorf Boys


Gestatten? Bad Nenndorf Boys

Sie veredeln mitreißende Ska-Rythmen mit einer gehörigen Prise
Punk-Rock, schreiben ihren Songs melodiöses Herzblut ein und wenn
man sie auf die Bühne lässt, kracht es gewaltig.
Gestatten? Die Bad Nenndorf Boys.

Seit 2002 musiziert sich die niedersächsische Ska-Punk-Kapelle mit ihren deutschen Texten quer durch die Republik. Ihre energiegeladenen
Live-Auftritte sind mittlerweile legendär. Wo einem anderswo die Füße einschlafen, locken die Bad Nenndorf Boys mit ihren charakterstarken Hymnen unfreiwillig zur Ekstase.

Aber nicht nur auf der Bühne haben sich die sechs Musiker einen Namen gemacht. Nach dem Debütalbum „Le Ska c'est moi“ legten sie mit
„Wir lügen nicht“ und „Ich will alles“ in den vergangenen Jahren zwei weitere überzeugende Gesamtkompositionen auf den Plattenteller.
Die Jungs ruhen sich aber keineswegs auf ihren Hits aus. Es juckt ihnen in den Fingern, und so halten die Bad Nenndorf B

 

Distemper - Ska Punk Moscow

Sonntag, 24.09.2017

Wenn die Musiker von Russlands Ska-Punk-Band Nr. 1 ihre Instrumente zücken, steht niemand mehr still. Und das aus gutem Grund: in 25 Jahren Bandgeschichte und auf 21 Alben, EPs usw. purer Ska-Wildheit entwickelte das Moskauer Sextett die perfekte Symbiose zwischen kräftigen, schnellen Punkrhythmen und tanzbaren Skaelementen. Mit ihren donnernden Punksalven, den scharf abgefeuerten Bläsereinsätzen und der russischen Reibeisenstimme von Sänger Dacent gehören sie definitiv mit zu den stärksten musikalischen Exportgütern aus dem Land der kalten Winter. Und das Bandmaskottchen, der “Verrückte Hund”, heizt der Partymeute live zusätzlich noch ein.